Deine SprachreiseLANGUAGE, TRAVEL, FUN

Und nicht nur das: auch Sonne, Strand und Meer! Zwei Wochen England entdecken – mit tollem Sprachunterricht, netten Gastfamilien und einem bunten Freizeitprogramm. Du wirst sehen, unsere Sprachreise an die Südküste nach Bournemouth ist mehr als ein gewöhnlicher Trip. Dich erwartet ein Abenteuer, bei dem du in eine andere Kultur eintauchen kannst.

Dank unserer Partner-Sprachschule ETC wird das Englischlernen dabei zum Kinderspiel. Wir schummeln nicht, wenn wir sagen, dass du ganz entspannt und mit viel Freude schnell Fortschritte machen wirst.
Bei deiner Gastfamilie hast du in dieser Zeit die besten Möglichkeiten, auch außerhalb des Unterrichts ins Gespräch zu kommen. Hier erhältst du außerdem Einblicke in die englische (Alltags-)Kultur und wertvolle Tipps für die Stadterkundung.
Als Seebad bietet dir Bournemouth reichlich Abwechslung. English Conversation am Strand? Ja, klar! Schwimmen? Beachvolleyball? Küstenwanderung? Bootstour? Unbedingt! Zahlreiche Ausflüge zu all den spannenden Orten, die man in der Umgebung gesehen haben muss – inklusive der faszinierenden Themsemetropole London – und gemeinsame Abendaktivitäten runden das ganze Programm ab.
Deine Reisegruppe, mit der du in diesen zwei Wochen all die unvergesslichen Erlebnisse teilen wirst, besteht aus Jugendlichen, die aus ganz Deutschland kommen und ungefähr in deinem Alter sind. Du kannst dir sicher sein, hier schnell neue Freundschaften zu schließen.

Bist du bereit für dein Abenteuer? Dann melde dich jetzt hier an!

Dauer
14 Tage
Reisealter
14–16 Jahre
Wetter
Sommer 20–30°C

REISEPLAN Highlights of your journey

START END
Here we go!
TAG 1

Here we go!

Euer Abenteuer Bournemouth beginnt am 14. Juli 2018. Mit unserem modernen, klimatisierten Reisebus starten wir abends im Raum Dresden/Leipzig und sammeln dann auf der weiteren Route alle Reiseteilnehmer ein.
Gepäck verstauen, Platz nehmen – Willkommen an Bord! Genießt die Vorfreude auf eure nächsten zwei Wochen in England und lehnt euch während der Nachtfahrt erst einmal ganz entspannt zurück.

  • Datum
    14. Juli 2018
  • Empfehlenswert
    Kleines Kissen für die Nachtfahrt
  • Sehenswert
    Deutschland bei Nacht
  • (Delikat)Essen
    Reiseproviant von zu Hause
TAG 2

Ship ahoy!

An eurem ersten Tag geht es gleich zweimal aufs Wasser. Zunächst setzt ihr mit der Fähre von Frankreich nach England über. Hier könnt ihr euch von den grandiosen White Cliffs vor Dover ordentlich beeindrucken lassen. Etwas beschaulicher wird es dann im mittelalterlichen Canterbury. Während ihr gemütlich über die urigen Kanäle des Städtchens schippert, schnuppert ihr schon mal jede Menge typisch englische Atmosphäre.

  • Datum
    15. Juli 2018
  • Fähre
    Calais – Dover
  • Sehenswert
    White Cliffs of Dover
  • Aktivität
    Bootsfahrt in Canterbury
Place 2
Exploring Bournemouth
TAG 3

Exploring Bournemouth

Sind es wirklich nur wenige Minuten bis zum Strand? Wo gibt es das beste Eis mit Flake (auch »99er« genannt)? Welches gemütliche Plätzchen im Park wird unser Gruppentreffpunkt sein? Wie steht es mit den Shopping-Möglichkeiten? Bei unserem gemeinsamen Rundgang durch Bournemouth geben wir euch viele Tipps für die kommenden Tage. Anschließend spazieren wir zum breiten, endlosen Sandstrand, wo ihr euch in aller Ruhe näher kennenlernen könnt.

Sprachunterricht: 3 Stunden am Vormittag in der Sprachschule

  • Datum
    16. Juli 2018
  • Sehenswert
    Stadtrundgang in Bournemouth
  • (Delikat)Essen
    Eis mit Flake
  • Aktivität
    Get-together am Sandstrand
TAG 4

Bad hair day in Poole!

Unser Ausflug nach Poole macht mächtig was her. Bei einer 70-minütigen Bootstour erlebt ihr die imposante Jurassic Coast, die zum Weltnaturerbe gehört. Da es auf dem Wasser meist sehr stürmisch zugeht, wird es sicher auch die eine oder andere imposante Frisur zu sehen geben. Nur keine Scheu! Das witzigste »Bad Hair Selfie«, das während der Bootsfahrt entsteht, gewinnt einen Preis.
Am Abend könnt ihr euch bei einer Film Night an der Sprachschule wieder gemütlich entspannen.

Sprachunterricht: 3 Stunden am Vormittag in der Sprachschule

  • Datum
    17. Juli 2018
  • Ort
    Jurassic Coast
  • Aktivität
    70-minütige Bootsfahrt
  • Abendliches Highlight
    Film Night
Place 2
The Mystery of Stonehenge
TAG 5

The Mystery of Stonehenge

Seit über 4000 Jahren stehen seltsame Steinblöcke auf einem Feld nahe Salisbury. Stonehenge bleibt ein Mysterium. Ob es sich um Überreste einer Grabstätte, eines Tempels oder einer uralten Sternwarte handelt, konnte bislang nicht geklärt werden. Manche Experten sind sogar davon überzeugt, Stonehenge sei das Werk von Außerirdischen. Macht euch am besten selbst ein Bild – wir sind gespannt auf eure Theorie!

Sprachunterricht: 3 Stunden am Vormittag in der Sprachschule

  • Datum
    18. Juli 2018
  • Ort
    Salisbury
  • Sehenswert
    Stonehenge
  • Besonderes
    Weltkulturerbe
TAG 6

Summer @ the beach

Ihr habt Lust auf mehr? Dann ab zum Meer! Am Strand von Bournemouth könnt ihr bräunen, baden, chillen oder euch beim Rugby und Wikingerschach aktiv vergnügen. Egal, wonach euch der Sinn steht, es wird ein spitzenmäßiger Strandnachmittag mit eurer Gruppe und mit vielen anderen Sprachschülern aus allen möglichen Ländern. Auch am Abend könnt ihr euch nochmal auf Bewegung freuen: Mit unseren Dance Lessons werdet ihr fit für alle Tanzflächen dieser Welt.

Sprachunterricht: 3 Stunden am Vormittag in der Sprachschule

  • Datum
    19. Juli 2018
  • Ort
    Sandstrand Bournemouth
  • Aktivität
    Baden, Rugby, Wikingerschach
  • Abendliches Highlight
    Dance Lessons
Place 2
Lost at Hengistbury Head
TAG 7

Lost at Hengistbury Head

Eine Küstenwanderung der besonderen Art wartet auf euch im Naturschutzgebiet Hengistbury Head. Aufgeteilt in mehrere Teams müsst ihr anhand von Karten, Hinweisen und Navi euer Ziel finden. Worauf es ankommt? Zusammenhalt, Orientierungssinn und den »richtigen Riecher«. Aber keine Sorge – letztlich werden alle das Ziel erreichen. Und dann heißt es am Strand: »Drachenalarm!«.

Sprachunterricht: 3 Stunden am Vormittag in der Sprachschule

 

  • Datum
    20. Juli 2018
  • Ort
    Hengistbury Head
  • Aktivität
    Orientierungswanderung an der Küste
  • Empfehlenswert
    Teamgeist
TAG 8

London is calling!

Entdeckt London, die Stadt der Städte – für viele von euch sicher das Highlight der Reise!  Bei eurem Ganztagsausflug habt ihr reichlich Zeit, in die Themsemetropole einzutauchen, Sehenswürdigkeiten und Flair zu erkunden. Ob Stadtrundfahrt, Buckingham Palast, Madame Tussauds, London Eye oder Shopping – lasst euch überraschen, was der Trip in die englische Hauptstadt alles zu bieten hat. Glänzende Augen sind auf jeden Fall garantiert.

  • Datum
    21. Juli 2018
  • Ort
    London
  • Aktivität
    Stadterkundung
  • Shopping
    Die besten Tipps gibt es direkt vor Ort
Place 2
Jurassic Coast & Durdle Door
TAG 9

Jurassic Coast & Durdle Door

Ein kurioser Name, aber Durdle Door – eine natürliche Felsbrücke aus Kalkstein – zählt zu den schönsten Küstenabschnitten Englands. Während eures Ganztagsausfluges an die Jurassic Coast macht ihr auch Halt in Weymouth. Hier könnt ihr das Sea-Life-Centre besuchen und Fische füttern oder Sandworld mit den fantastischen Sandskulpturen besichtigen. Im Anschluss habt ihr Gelegenheit, eigene Sandfiguren zu formen oder nach Ammoniten zu suchen.

  • Datum
    22. Juli 2018
  • Ort
    Jurassic Coast, Weymouth
  • Sehenswert
    Durdle Door
  • Aktivität
    Sea-Life-Centre, Sandworld
TAG 10

Very British: 5 o’clock tea

Nach individueller Freizeit in der Stadt, im Park oder am Strand treffen wir uns zum 5 o’clock tea. Hierbei erfahrt ihr alles über den traditionellen »Cream Tea«: Wird mit dem Löffel links- oder rechtsdrehend umgerührt? Werden Scones zuerst mit Erdbeerkonfitüre oder mit Clotted Cream bestrichen? Muss der kleine Finger abgespreizt werden?  Anschließend werdet ihr nicht nur satt sein, sondern auch fit für einen Besuch bei der Queen.

Sprachunterricht: 3 Stunden am Vormittag in der Sprachschule

  • Datum
    23. Juli 2018
  • Aktivität
    Individuelle Freizeit in Bournemouth
  • (Delikat)Essen
    Teezeremonie mit Scones
  • Besonderes
    Very British!
Place 2
Beach Olympics 2018 Bournemouth
TAG 11

Beach Olympics 2018 Bournemouth

Gewinne Gold mit deinem Team beim Beach Volleyball! Auch völlig untrainiert könnt ihr Olympiasieger werden. Denn hierbei geht es eher um Spaß, Spaß, Spaß (und auch ein bisschen um Geschicklichkeit und Teamgeist). Und bloß keine Sorge, es gibt keine peinlichen Spiele – versprochen! Zumal die Landung im Sand garantiert immer weich sein wird.
Am Abend könnt ihr eurem Körper dann etwas Ruhe gönnen. Bei der Quiz Night der Sprachschule kommt es eher auf Köpfchen an.

Sprachunterricht: 3 Stunden am Vormittag in der Sprachschule

  • Datum
    24. Juli 2018
  • Ort
    Bournemouth
  • Aktivität
    Beach Volleyball
  • Abendliches Highlight
    Quiz Night
TAG 12

Southampton & Titanic Story

Das Museum SeaCity in Southampton zeigt mit der Titanic Story eine beeindruckende Ausstellung über den Untergang der Titanic im Jahr 1912: von den Vorbereitungen der Schiffsreise am Southamptoner Hafen über die Katastrophe auf hoher See bis zur späteren Gerichtsverhandlung. Bewegende Berichte von Zeitzeugen geben den vielen Schicksalen ein Gesicht. In den interaktiven Bereichen des Museums könnt ihr selbst tätig werden und beispielsweise morsen oder einen Liner im Hafen (sicher) einparken.
(Foto: © by flickr.com/photos/bensutherland/2981090782)

Sprachunterricht: 3 Stunden am Vormittag in der Sprachschule

  • Datum
    25. Juli 2018
  • Ort
    Southampton
  • Sehenswert
    Museum SeaCity
  • Aktivität
    Interaktive Bereiche »Titanic Story«
Place 2
Treasure hunt
TAG 13

Treasure hunt

Ihr begebt euch auf eine spannende Schatzsuche durch Bournemouth. Dabei könnt ihr mit etwas Taktik eure in den letzten zwei Wochen frisch erworbenen Englischkenntnisse und euer Stadtwissen richtig unter Beweis stellen. Von anderen Schätzen – euren während der Reise gewonnenen Freunden – müsst ihr euch aber im Anschluss langsam wieder trennen. Bei unserem Abschieds-Barbecue im Park oder am Strand heißt es nicht nur Taschentücher zücken, Telefonnummern tauschen und auf ein Wiedersehen freuen, sondern auch die letzten gemeinsamen Stunden mit leckerem Essen richtig zu genießen.

Sprachunterricht: 3 Stunden am Vormittag in der Sprachschule

  • Datum
    26. Juli 2018
  • Aktivität
    Schatzsuche in Bournemouth
  • (Delikat)Essen
    Barbecue
  • Empfehlenswert
    Taschentücher
TAG 14

Back home with a huge smile

Die Rückreise, wir reden gar nicht erst drumherum, wird euch nach dieser Sprachreise wirklich schwer fallen. Im Anschluss an Sprachunterricht und Mittagessen geht es los. Nach der Nachtfahrt im Bus kommen wir im Laufe des Samstages sicher an eurem jeweiligen Abfahrtsort an. Den Raum Köln erreichen wir am Morgen, Kassel und das Kirchheimer Dreieck am Vormittag. In Leipzig und Dresden kommen wir am Nachmittag an. Was – trotz des Abschiedes von eurer Gruppe – auf jeden Fall bleibt? Ein dickes Grinsen auf den Lippen und wundervolle Erinnerungen an eine unvergessliche Reise.

Sprachunterricht: 3 Stunden am Vormittag in der Sprachschule

  • Datum
    27. Juli 2018
  • Fähre
    Dover – Calais
  • Empfehlenswert
    Kleines Kissen für die Nachtfahrt
  • To do
    Gleich ein Wiedersehen verabreden
Place 2

DEINE VORTEILE All included for you

Spaß beim Sprachenlernen mit Freunden während einer Sprachreise nach London, England

LANGUAGE

  • 15 Stunden Englischunterricht pro Woche
  • professionelle Sprachkurse in entspannter Atmosphäre
  • alle Lehrer sind Native Speaker
  • das ETC International College ist vom British Council akkreditiert
  • Einstufungstest nach Leistungsniveau am Anfang des Kurses
  • alle Unterrichtsmaterialien während des Unterrichts
  • Zertifikat am Ende des Kurses
Bereit für die nächste Sprachreise

TRAVEL

  • begleitete Hin- und Rückfahrt im modernen Fernreisebus (2 Nachtfahrten)
  • Fährüberfahrten Calais – Dover / Dover – Calais
  • auf der Anreise Zwischenstopp in Canterbury
  • Übernachtungen in Gastfamilien
  • Vollpension (kontinentales Frühstück, Mittagessen wochentags in der Sprachschule / am Wochenende als Lunchpaket, Abendessen)
  • Ganztagsausflug nach London
  • Ganztagsausflug an die Jurassic Coast und nach Weymouth
  • Halbtagsausflug nach Southampton
  • Halbtagsausflug Stonehenge
bei einer Sprachreise neue Freunde kennenlernen

FUN

Reiseinfos

Lean back and relax!

Dein Abenteuer beginnt am 14. Juli 2018. Mit unserem modernen, klimatisierten Reisebus starten wir abends im Raum Dresden/Leipzig und sammeln dann auf der weiteren Route alle Reiseteilnehmer ein.

UNSERE Abfahrtsorte
  • Bahnhof Dresden-Neustadt
  • Leipzig Hauptbahnhof
  • Hermsdorfer Kreuz*
  • Rasthof Eisenach*
  • Rasthof Kirchheimer Dreieck*
  • Kassel*
  • Raum Dortmund*
  • Raum Köln*
  • Rasthof Aachener Land*

*Einstieg an Autobahnraststätten

Gepäck verstauen, Platz nehmen – Willkommen an Bord! Lehn dich erst einmal entspannt zurück und genieß die Vorfreude auf deine nächsten zwei Wochen in England.
Am Morgen des nächsten Tages, 15. Juli 2018, geht es in Calais/Frankreich auf die Fähre. Die Überfahrt eignet sich besonders gut, um euch als Gruppe schon mal ein bisschen kennenzulernen. Aber halte die Augen offen: Die imposanten White Cliffs vor Dover solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen. Nach nur 90 Minuten sind wir endlich auf der Insel. Welcome to England!
Nach kurzer Busfahrt machen wir einen Zwischenstopp im mittelalterlichen Canterbury und dann geht es weiter Richtung Bournemouth, Südengland – eure neue Homebase für die nächsten zwei Wochen. Am Nachmittag treffen wir eure Gasteltern, die euch herzlich in Empfang nehmen und euer Zuhause zeigen.
Weitere wichtige und nützliche Hinweise zur Vorbereitung deiner Reise findest du hier.

Die Rückreise am 27. Juli 2018, wir reden nicht drumherum, wird dir nach dieser unvergesslichen Sprachreise wirklich schwerfallen. Am Nachmittag geht es mit dem Bus wieder Richtung Dover und von dort mit der Fähre zurück aufs Festland nach Calais/Frankreich. Im Laufe des nächsten Tages, 28. Juli 2018, bringt euch unser Bus sicher zu eurem jeweiligen Abfahrtsort. Den Raum Köln werden wir am Morgen erreichen, Kassel und das Kirchheimer Dreieck am Vormittag. In Leipzig und Dresden werden wir am Nachmittag ankommen.
Tauscht rechtzeitig Telefonnummern oder E-Mail-Adressen und verabredet am besten gleich ein Wiedersehen. Vielleicht sogar bei einer unserer anderen Sprachreisen.

Really easy-peasy

Unsere Partner-Sprachschule in Bournemouth, das ETC International College, ist nicht nur vom British Council akkreditiert, sondern vor allem bekannt für ihre freundliche und entspannte Atmosphäre. Hier wird Englischlernen zum Kinderspiel. Gerade im Sommer treffen sich am ETC Sprachschüler aus aller Welt. Unter der Woche werdet ihr drei Stunden Unterricht haben, in der Regel an den Vormittagen. Die qualifizierten Lehrer sind allesamt Native Speaker, die euch mit viel Freude unterstützen. Also keine Sorge: Dich erwarten weder nervige Vokabelwiederholungen noch mündliche Leistungskontrollen. Es geht vielmehr um freies Sprechen in Form von Spielen, Interviews und kleineren Projektarbeiten. Zu Beginn des Kurses wirst du mithilfe eines Einstufungstests in eine Gruppe eingeteilt, die deinen bisherigen Englischkenntnissen am besten entspricht.
Das ETC bietet dir alles, um dich jederzeit wohlzufühlen: Sportanlagen, Garten, Cafeteria warten auf deinen Besuch und du bist in unglaublichen fünf Minuten am Strand.
Übrigens: Am letzten Unterrichtstag erhältst du ein anerkanntes Zertifikat, mit dem du nicht nur bei deinen Freunden zu Hause, sondern auch bei späteren Bewerbungen eine Menge Eindruck schinden kannst.

Feeling at home

Ja, es ist sehr aufregend, sich eine Zeit lang Wohnzimmer, Küche und Bad mit einer völlig fremden Familie zu teilen. Und zugleich wahnsinnig interessant – denn wo sonst wäre man näher dran an gelebter englischer Kultur? Unsere ausgewählten Familien sind bestens im Umgang mit jugendlichen Gästen vertraut.
Üblicherweise werdet ihr zu zweit untergebracht, wobei wir deine individuellen Wünsche nach Kräften berücksichtigen. Wenn du zusammen mit einem Freund oder einer Freundin wohnen möchtest, solltest du das einfach bei der Anmeldung vermerken.
Der britische Lebensstandard ist etwas niedriger als hierzulande. Erwarte also bitte nicht, in schlossähnlichen Unterkünften zu wohnen, auch wenn es im Vereinigten Königreich reichlich davon gibt. Freu dich eher auf die typisch gemütlichen Reihenhäuschen im Harry-Potter-Stil. Da viele Briten sehr tierlieb sind, wirst du für gewöhnlich entweder auf übergewichtige Katzen oder dickliche Hunde treffen, die es gewohnt sind, wie ein vollwertiges Familienmitglied behandelt zu werden (gelegentlich auch inklusive Stammplatz auf dem Sofa).
Deine Gasteltern werden für dich immer ein offenes Ohr haben – scheu dich also nicht davor, das Gespräch zu suchen. Gastgeschenke sind übrigens keine Pflicht, aber wer freut sich nicht über ein kleines Mitbringsel? Dabei musst du gar nicht viel Geld investieren, auch auf die üblichen Souvenirs wie Bildbände oder Kalender kannst du gern verzichten, die stapeln sich meist eh schon auf dem Dachboden. Regionale Spezialitäten aus deiner Heimat oder ein kleines Leckerli für Hund und Katz kommen dagegen immer gut an. Weitere Tipps für die Zeit bei deiner britischen Gastfamilie findest du hier.

Koffer, Buch, Kopfhörer, Pass

DIE VORBEREITUNG DEINER REISE First things first

Gepäck

Unsere Reisebusse haben nur begrenzten Stauraum für Gepäck. Nimm deshalb bitte bloß das Nötigste mit, schließlich musst du deine Reisetasche auch selbst tragen können. Eine nützliche Checkliste, was du während deiner Sprachreise nach Bournemouth tatsächlich brauchen wirst, haben wir hier für dich zusammengestellt. Ausdrucken, einpacken, abhaken.

Handgepäck

Deine Reisetasche wird erst am nächsten Nachmittag, wenn du bei deiner Gastfamilie in Bournemouth ankommst, aus dem Bus entladen. Pack also alles, was du während der Anreise und am ersten Tag benötigst, ins Handgepäck: Proviant, ein kleines Kissen für die Nachtfahrt, etwas Waschzeug, Fotoapparat und – ganz wichtig – Reisepass oder Personalausweis.

Reisedokumente

Bitte prüfe mit deinen Eltern rechtzeitig die Gültigkeit deiner Reisedokumente. Reisende mit deutscher oder EU-Staatsbürgerschaft benötigen für Fahrten nach Großbritannien kein Visum – der Personalausweis oder Reisepass genügt. Falls du eine andere Staatsangehörigkeit besitzt, wendet euch an die zuständige Behörde. Gern kannst du uns auch direkt kontaktieren.

Gesundheitskarte

Bei deiner Sprachreise nach Bournemouth sollte auch die elektronische Gesundheitskarte deiner Krankenversicherung einen festen Platz im Handgepäck haben. Es empfiehlt sich außerdem, wenn deine Eltern vor Reiseantritt bei der Krankenkasse nachfragen, ob weitere Versicherungen für den Auslandsaufenthalt in Großbritannien nötig sind.

Schuhe, Tasse, Bett

BEI DEINER GASTFAMILIE Home sweet home

Höflichkeit

Freundliches Entgegenkommen wird auch in Großbritannien immer gern gesehen. Die feine englische Art findet vor allem mit Redeweisen wie »Please«, »Thank you«, »Could you …?« und »May I …?« ihren Ausdruck. Achte besonders in den ersten Tagen bei deiner Gastfamilie darauf. Danach merkst du, wie es in der Familie läuft und passt dich spielerisch an.

Sonderwünsche

Bitte informiere uns rechtzeitig über Nahrungsunverträglichkeiten und Allergien (z. B. gegen Gluten, Nüsse etc.), Ernährungsbesonderheiten (vegetarisch, vegan) oder medizinische Belange, die bei dir zu beachten sind. So können wir für dich eine passende Gastfamilie in Bournemouth auswählen, in der du dich rundum wohl fühlst.

Zimmer

Für gewöhnlich sind die Zimmer kleiner, als du es gewohnt bist, und die Häuser hellhöriger als in Deutschland. Gegenseitige Rücksichtnahme versteht sich also von selbst – auch bei der Benutzung von Badezimmer und WC. Noch ein Hinweis: Den Wasserdruck haben die Briten nicht gerade erfunden. Es ist also ganz normal, wenn das Wasser eher tröpfelt als läuft.

Ordnung

Das Zimmer, das du bei deiner Gastfamilie bewohnst, solltest du selbst in Ordnung halten. Bitte sei vorsichtig mit offenem Feuer und all den Dingen, die Flecken machen. Wenn dir unglücklicherweise doch mal ein Missgeschick passieren sollte, sprich bitte offen mit deiner Gastfamilie. Größere Schäden lassen sich meist über deine Haftpflichtversicherung regulieren.

Essen

Das Essen in Großbritannien ist »anders« als du es gewöhnt bist, doch genauso verschieden wie in deutschen Familien auch. Ob frisch und selbst zubereitet oder praktische Tiefkühlkost hängt natürlich von der zeitlichen Beanspruchung der einzelnen Familien ab. Häufig gibt es auch Fast Food: Pommes, Burger, Pizza, Hot Dog. So oder so – wir hoffen, es schmeckt dir.

Das Miteinander

Das Beisammensein mit deiner Gastfamilie ist meist für den Abend vorgesehen, wenn kein anderes Programm mit der Gruppe oder Sprachschule geplant ist. Dies ist ein wichtiger Bestandteil deiner Reise, um dich auf Englisch zu unterhalten, etwas über deine Gastgeber und die englische Alltagskultur zu erfahren. Fühl dich willkommen.

Bus, Geld, Sonne, Handy

UNTERWEGS IN GROSSBRITANNIEN Same but different

Die Briten

Sie lieben es, Schlange zu stehen. Also drängele bitte nicht, sondern reihe dich geduldig mit ein: in die Schlange am Bus, im Supermarkt, vor dem Kino, bei der Post … Zudem bieten sich hierbei ganz fabelhafte Möglichkeiten, die Briten und ihre Eigenheiten zu beobachten sowie der englischen Sprache in all ihren Akzenten zu lauschen.

Das Wetter

Trotz Klischees – nie enden wollender Regen und undurchdringlicher Nebel – liegt die Insel tatsächlich in einer gemäßigten, fast milden Klimazone. Die Temperaturen schaffen es im Winter durchschnittlich fast immer über null Grad, im Sommer wird es dafür kaum richtig heiß. Vor Reiseantritt einen Blick auf den Wetterbericht werfen, damit du für alles gewappnet bist.

Straßenverkehr

Es dürfte bekannt sein, dass es im Inselverkehr einen entscheidenden Unterschied zum restlichen Europa gibt: Man fährt auf der linken Seite. Also Achtung! Erst nach rechts, dann nach links und sicherheitshalber noch mal nach rechts schauen. Als Hilfestellung für Ausländer gibt es oft noch Hinweise auf dem Bordstein. Right, left? – Right!

Adapter

Da sich die englischen Steckdosen von denen bei uns in Deutschland unterscheiden, benötigst du einen Adapter, um die Stromversorgung deiner Geräte zu sichern. Besorge dir den Adapter am besten schon vor der Abreise, da sie in Großbritannien teurer sind und du dir unnötige Wege während der Reise sparen kannst. Mehr Zeit für die wirklich schönen Dinge!

Geld

Der Wechselkurs des Britischen Pfund ändert sich ständig. Aus Zeitgründen empfehlen wir dir, das Geld schon in Deutschland zu tauschen. Geldautomaten für normale EC-Karten sind in Großbritannien überall vorhanden. Frag am besten bei deiner Bank, ob deine Karte für britische Geldautomaten und evtl. sogar zur Bezahlung an der Kasse geeignet ist.

Budget

Eine »angemessene« Reisekasse ist ein dehnbarer Begriff ist. Unsere Erfahrungen während unzähliger Sprachreisen zeigen, dass Jugendliche durchschnittlich 15 Pfund pro Tag zur Verfügung haben. Besser etwas mehr, da es kompliziert und teuer ist, Taschengeld nach Großbritannien nachzusenden. Bei Verlust oder Diebstahl können wir jedoch keine Haftung übernehmen.

Handys

Informiere dich vor Abreise bei deinem Netzbetreiber, ob dein Handy für das Ausland freigeschaltet wurde und was Telefonate aus Großbritannien kosten. Meist entstehen im Ausland auch dann Kosten, wenn jemand dich oder deine Mailbox anruft. In zahlreichen Schnellrestaurants gibt es offene WLAN-Netze, die du nutzen kannst.

Gesundheit

Großbritannien besitzt ein staatliches Gesundheitssystem, das heißt, dass du bei Notfällen normal ins Krankenhaus gehen kannst, ohne Vorkasse leisten zu müssen. Die Europäische Versichertenkarte, die du von deiner Krankenkasse bekommen hast, solltest du mitnehmen. – Gute Reise, gute Besserung!

franzi

»Hi, ich bin Franzi und werde dich als Betreuerin auf deinem Abenteuer nach Bournemouth begleiten. Freu dich auf den Sommer deines Lebens!«

Franziska (20), Jugendreiseleiterin und Sonnenschein von just go! BOURNEMOUTH

Organisatorisches

How to book your adventure

 

Reiseanmeldung
Über unser Anmeldeformular kannst du dich mit Hilfe deiner Eltern ganz einfach online für deine Schülersprachreise nach Bournemouth anmelden. Füllt die Felder bitte vollständig aus und vergesst nicht, den gewünschten Abfahrtsort anzugeben. Wenn du zusammen mit einem Freund oder einer Freundin, der/die ebenfalls mitreist, in einer Gastfamilie bzw. in einem Zimmer übernachten willst, dann vermerkt das bitte als Unterbringungswunsch auf der Anmeldung. Bitte gebt auch Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Sonderkostwünsche an, damit wir diese – nach individueller Rücksprache mit euch – berücksichtigen können (gegen Aufpreis).

Reisebestätigung
Anschließend erhalten deine Eltern von uns die Reisebestätigung. Hier sind alle Angaben zum Abgleich noch einmal aufgeführt. In den Unterlagen finden sich auch die Zahlungsinformationen. Die übliche Anzahlung beträgt 20 % des Reisepreises. Der gesetzlich vorgeschriebene Sicherungsschein des Reisepreissicherungsvereins befindet sich auf der Rückseite der Reisebestätigung. Etwa drei Wochen vor Reisebeginn, also Mitte/Ende Juni 2018, erhalten deine Eltern nach Zahlung des Restbetrages deine persönliche Informationsmappe mit allen Reiseunterlagen.

Reiseversicherung
Mit der Reisebestätigung erhalten deine Eltern auch ein Versicherungsblatt mit Details zu möglichen Versicherungsleistungen und Kosten. Es empfiehlt sich, unabhängig davon die Leistungen der eigenen Haftpflichtversicherung zur weltweiten Schadensabdeckung, speziell für das Vereinigte Königreich, zu erfragen. Dies kann im Schadensfalle vor Ort zum Teil erhebliche Kosten sparen.
Der Reiserücktritt ist jederzeit zu unseren Allgemeinen Reisebedingungen möglich, die wir dann auch noch einmal mitschicken. Da bei einer Stornierung Gebühren anfallen, empfehlen wir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
Selbstverständlich sind wir als Reiseanbieter insolvenzversichert.

Reisevorbereitung
Vorfreude ist die schönste Freude. Bis zum Beginn deiner Sprachreise kannst du auf unserer Website noch ein wenig stöbern. Hier findest du viele nützliche Tipps zur Vorbereitung auf deine Reise sowie weitere interessante Informationen über deine Gastfamilie und über Großbritannien. Falls du noch Fragen hast, kontaktiere uns einfach.
Etwa fünf Tage vor Abfahrt erhalten deine Eltern die genaue Adresse deiner Gastfamilie.

All included for you

 

Language

  • 15 Stunden Englischunterricht pro Woche
  • professionelle Sprachkurse mit Native Speakers in entspannter Atmosphäre
  • das ETC International College ist vom British Council akkreditiert
  • Einstufungstest, alle Unterrichtsmaterialien, Zertifikat am Ende des Kurses
  • deutsch-/englischsprachige Betreuung vor Ort


Travel

  • begleitete Hin- und Rückfahrt im modernen Fernreisebus (2 Nachtfahrten)
  • Fährüberfahrten Calais – Dover / Dover – Calais
  • auf der Anreise Zwischenstopp in Canterbury
  • 12 Übernachtungen bei einer Gastfamilie im Mehrbettzimmer
  • Vollpension (kontinentales Frühstück, Mittagessen wochentags in der
    Sprachschule / am Wochenende als Lunchpaket, Abendessen)
  • tägliche Transfers vor Ort von den Gastfamilien zur Sprachschule und zurück
  • Ganztagsausflug nach London
  • Ganztagsausflug an die Jurassic Coast und nach Weymouth
  • Halbtagsausflug nach Southampton
  • Halbtagsausflug Stonehenge


Fun

Safety first

 

Liebe Eltern,

aus Erfahrung wissen wir, was eine großartige Schülersprachreise ausmacht. In über 20 Jahren haben wir unzähligen Jugendlichen unvergessliche Reiseerlebnisse im Vereinigten Königreich ermöglicht: mit effektivem Sprachunterricht, tollen britischen Gastfamilien und einem abwechlsungsreichen Freizeitprogramm. Damit Ihre Sprachreise zu einem rundum gelungenen Abenteuer wird, garantieren wir Ihnen und Ihrem Kind viel Spaß und jede Menge Sicherheit.

Reisepartner

  • renommiertes Busunternehmen mit genauer Ortskenntnis
  • strikte Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten

Sprachschule ETC International College Bournemouth

  • vom British Council akkreditiert
  • effektive Lernmethoden in freundlicher Atmosphäre
  • Berücksichtigung des individuellen Leistungsniveaus

Intensive Betreuung vor Ort

  • dynamisches junges Team aus eigenen deutschsprachigen Betreuern
    und englischsprachigen Partnern der Sprachschule
  • tolle Reisegruppe aus 14- bis 16-jährigen Jugendlichen
  • ausgewählte britische Gastfamilien
  • tägliche Transfers von der Gastfamilie zur Sprachschule und zurück
  • ständige Erreichbarkeit unter unserer 24-Stunden-Hotline

Alle Infos zur Reise kannst du auch in unserem PDF noch einmal nachlesen und ausdrucken.

Reiseanmeldung Sei dabei! Melde dich jetzt an.

Fülle dazu einfach die Felder des Formulars vollständig aus. Wir kontaktieren dich dann umgehend.
Unsere Schülersprachreise ist ausschließlich für Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren buchbar. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 35.

Hier findest du mehr zu unseren
Allgemeinen Reisebedingungen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Abfahrtsorte

  • Bahnhof Dresden-Neustadt
  • Leipzig Hauptbahnhof
  • Hermsdorfer Kreuz*
  • Rasthof Eisenach*
  • Rasthof Kirchheimer Dreieck*
  • Kassel*
  • Raum Dortmund*
  • Raum Köln*
  • Rasthof Aachener Land*

*Einstieg an Autobahnraststätten

Frau Herr

Wie haben Sie uns gefunden?
Flyer/KatalogAdwords/WerbebannerGoogle-Sucheüber go-prismaFreunde/Bekannte

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken